Das Sakrament der Eucharistie

Die Heilige Eucharistie ist das Sakrament, in dem Jesus Christus seinen Leib und sein Blut - sich selbst - für uns hingibt, damit auch wir uns in Liebe ihm hingeben und uns in der Heiligen Kommunion mit ihm vereinigen. So werden wir zu dem einen Leib Christi, der Kirche, verbunden.

Informationen zur Erstkommunion 2021


Termine für die Erstkommunionvorbereitung

Wir biegen so langsam in die Zielgerade ein. Deshalb gibt’s heute einige Infos zu den anstehenden Erstkommunionfeiern.

Am Samstag, den 8. Mai wird die Erstbeichte sein und zwar Gruppenweise, wie folgt:

  •  9:30 die Wildsteiger Kinder,
  • 10:15 die Böbinger Kinder
  • 11:00 die Rottenbucher.

 

Die Erstbeichte findet für alle in der Pfarrkirche Rottenbuch statt, denn da haben wir ausreichen Platz für die Gruppen. Wir starten jeweils gemeinsam mit einer kurzen Einführung zur Beichte und dann stehen zwei Priester zum Gespräch bereit.

Ich werde vorab Materialien zur Hinführung senden, da ich wohl nicht mehr alle in den Klassen besuchen kann.

Termin:  für das Zoom-Meeting zur Vorereitung auf die Beichte: 6. Mai um 16:00 Uhr

 

 

 

Nach der Beichte am 8. Mai bekommt ihr dann auch die Platzkarten für die Erstkommuniongottesdienste.

 

Dann starten wir schon am 9. Mai, hoffentlich bei bestem Wetter mit der Erstkommunionfeier für die Wildsteiger Kinder. Die Kinder treffen sich bitte vor der jeweiligen Erstkommunionfeier um 9:30 im Pfarrsaal Rottenbuch. Da können wir dann in aller Ruhe nochmal den Gottesdienst und Ablauf kurz besprechen. Ansonsten ist alles organisiert, ihr seid gut vorbereitet, und vor allem: Jesus erwartet Euch schon. Das ist das wichtigste.

 

 

 

Geplante Termine für die Erstkommunion:

 

Sonntag, 9.5. um 10:00 Uhr Erstkommunionfeier in Rottenbuch für die Wildsteiger Kinder (19:30 Dankandacht in Wildsteig)

Donnerstag, 13.5. (Christi Himmelfahrt) um 10:00 Uhr Erstkommunionfeier in Rottenbuch (um 19:30 Dankandacht)

Sonntag, 16.5. um 10:00 Uhr Erstkommunionfeier für die Böbinger Kinder (um 19:30 Dankandacht in Böbing)

 

Nach momentanem Stand können für jedes Kind zwei Bänke in der Kirche reserviert werden. Diese können mit maximal insgesamt 10 Personen belegt werden. Die Belegung machen Sie bitte selbständig unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Kontaktregelungen. Derzeit bedeutet dies, dass zu einem Hausstand eine weitere Person dazukommen kann.

Für die Dankandachten haben wir die einheitliche Regelung (insbesondere wegen des Platzmangels in den kleineren Pfarrkirchen), dass hierzu jeweils das Kind + 2 weitere Personen (Eltern) teilnehmen können. Wir bitten um Beachtung und Verständnis. Gerne wollen wir alle gut feiern, das schliesst aber auch den Schutz der Gottesdienstteilnehmer (insbesondere der Kinder) nicht aus.


Was ist die heilige Eucharistie?

Die Eucharistie ist nach der Taufe und der Firmung das dritte Initiationssakrament der katholischen Kirche. Die Eucharistie ist die geheimnisvolle Mitte all dieser Sakramente, denn das historische Opfer Jesu am Kreuz wird während der Wandlung auf verborgene, unblutige Weise Gegenwart. So ist die Eucharistiefeier "die Quelle und Höhepunkt des gesamten christlichen Lebens" (II. Vatikanisches Konzil, Lumen Gentium 11). Darauf zielt alles; darüber hinaus gibt es nichts Größeres, was noch zu erreichen wäre. Wenn wir das gebrochene Brot essen, vereinigen wir uns mit der Liebe Jesu, der seinen Leib am Holz des Kreuzes für uns hingab; wenn wir aus dem Kelch trinken, vereinigen wir uns mit dem, der in der Hingabe für uns sogar sein Blut vergossen hat. Wir haben diesen Ritus nicht erfunden. Jesus selbst feierte mit seinen Jüngern das Letzte Abendmahl und nahm darin seinen Tod voraus; er schenkte sich seinen Jüngern unter den Zeichen von Brot und Wein und forderte sie auf, von nun an über seinen Tod hinaus Eucharistie zu feiern. "Tut dies zu  meinem Gedächtnis!"