Hausgottesdienste

Schon immer gab es in der katholischen Kirche die Tradition der Hausgottesdienste, in der Familien miteinander das Wort Gottes hören und gemeinsam beten. Hier finden Sie in Zukuft für Sonn- und Feiertage Angebote, um das Gebet in Familie und Hausgemeinschaft zu pflegen. Beten Sie mit Ihren Kindern und bitte denken Sie auch besonders an ältere und kranke Menschen:  Feiern Sie zuhause mit ihnen am Krankenbett diese Gottesdienste daheim.

Novene zum hl. Sebastian in der Corona-zeit

Der heilige Sebastian erlitt unter Kaiser Diokletian das Martyrium. Die Verehrung als Pestpatron geht darauf zurück, dass die Epidemie im Jahre 680 in Rom erlosch, nachdem die Reliquien des Heiligen durch die Straßen getragen worden waren. Dargestellt wird er meist als junger Mann - an einen Baum gebunden und von Pfeilen durchbohrt. Auch in unserer Umgebung wurden seit dem 17. Jahrhundert vermehrt Kirchen und Kapellen dem heiligen Sebastian geweiht und es entstanden Sebastiani - Bruderschaften wie in Wildsteig. Das aktuelle Mitgliedsbuch reicht bis ins Jahr 1892 zurück. In schweren Zeiten haben sich die Menschen an den heiligen Sebastian gewandt um ihn zu bitten, bei Gott Fürsprache einzulegen. Diese alte Tradition soll wieder aufgenommen werden in Zeiten der Corona Pandemie. In einem neuntägigen Gebet (Novene) wollen wir uns vom 11. bis zum 19. Januar 2021 jeweils um 16:30 Uhr in der Pfarrkirche St. Jakob in Wildsteig zum Gebet versammeln (eine Anmeldung hierzu ist nicht erforderlich). Vor dem ausgesetzten Allerheiligsten werden wir die Anliegen unserer Zeit in Gottes Hände legen, mit Hilfe der Fürsprache des heiligen Sebastian. Die Gebete liegen auch zur Mitnahme in der Kirche aus, um die Novene daheim beten zu können. Abschluss der neuntägigen Andacht ist dann die feierliche Messe am Gedenktag des Heiligen in der Kirche am 20.01.2021 um 19:00 Uhr. Zur Mitfeier dieses Pfarrverbandsgottesdienstes ist eine vorherige Anmeldung im Pfarrbüro Wildsteig erforderlich.

Download
Novene zum Hl. Sebastian
Gebet in der Corona-Krise - Litanei zum
Adobe Acrobat Dokument 49.4 KB

  • Die Tagestexte für die Messfeier an Sonn- und Wochentagen finden Sie hier.

Internetübertragung von Gottesdiensten

Montag-Freitag um 17:30 Uhr

Sonntag um 10:00 Uhr

Täglich um 8:00 Uhr und 18:30 Uhr (18:00 Uhr Rosenkranz)



Nachgedacht...

In Ägypten ließ der muslimische Herrscher Kalif Al-Hakim für neun Jahre alle Kirchen schließen. Eines Tages ging er in den Straßen der Christen spazieren. Aus jedem Haus hörte er die Christen beten und Gott loben. Da befahl er: „Öffnet die Kirchen wieder und lasst die Christen beten, wie sie wollen. Ich wollte in jeder Straße eine Kirche schließen, doch nun musste ich feststellen, dass ich eine neue Kirche in jedem Haus eröffnet habe.“